Mehrere verletzte Personen nach Auseinandersetzungen im Kreis 4 – Zeugenaufruf

by

Gegen 2 Uhr kam es an jener Dienerstrasse, hinauf jener Höhe jener Piazza Cella, zu einer Debatte zwischen mehreren Personen. Damit wurde ein 15-jähriger Schweizer mit einer Stichwaffe am Lauf zerschunden. Er musste durch die Sanität von Schutzmechanismus & Rettung Zürich ins Spital gebracht werden. Die Stadtpolizei Zürich nahm den mutmasslichen Täter, verschmelzen 23-jährigen Äthiopier, steif.

Die genauen Hintergründe und jener Tathergang sind unklar und Gegenstand jener laufenden Ermittlungen. Jene werden durch die Detektive jener Stadtpolizei Zürich geführt.

Zeugenaufruf:

Personen, die Aussagen zum Zwischenfall an jener Dienerstrasse 40, hinauf jener Höhe jener Piazza Cella, im Zürcher Ring 4, am Sonntagmorgen, 14. November 2021, zwischen etwa 2 und 2.20 Uhr zeugen können, werden gebeten sich im Rahmen jener Stadtpolizei Zürich, Telefonnummer 0 444 117 117, zu melden.

 

Kurze Zeit später, um 2.45 Uhr, kam es an jener Weit-/Dienerstrasse zu einer weiteren Debatte zwischen einem 18-jährigen Algerier und einem 19-jährigen Marokkaner. Zweierlei Personen erlitten teils erhebliche Verletzungen und mussten mit jener Sanität von Schutzmechanismus & Rettung Zürich ins Spital gebracht werden. Welcher ältere jener Männer wurde nachher jener Wundversorgung festgenommen.

Zur Spurensicherung wurden Spezialisten des Forensischen Instituts zugezogen. Die genauen Hintergründe und jener Tathergang sind unklar und Gegenstand jener laufenden Ermittlungen jener Staatsanwaltschaft und jener Kantonspolizei Zürich.

Zeugenaufruf:

Personen, die Aussagen zum geschilderten Zwischenfall an jener Weit-/Dienerstrasse im Ring 4, am frühen Sonntagmorgen, 14. November 2021, um etwa 2.45 Uhr zeugen können, werden gebeten, sich im Rahmen jener Kantonspolizei Zürich unter jener Telefonnummer 044 247 22 11 zu melden.

Quelle